Plagiate im Spot(t)light

Produktpiraterie ist kein Kavaliersdelikt. Auf über 50 Mrd. Euro schätzt der Deutsche Industrie- und Handelstag den volkswirtschaftlichen Gesamtschaden durch Plagiate. Auch die Werthaltigkeit der Marke Solingen wird seit je her durch Produktpiraterie geschädigt. Mit Billigkopien und Fälschungen wird das Markenzeichen und Synonym für Qualität „Made in Solingen“ missbraucht und beschert Solinger Unternehmen einen nicht zu beziffernden wirtschaftlichen Schaden.

 

Um öffentlichkeitswirksam auf den Missbrauch von Eigentumsrechten aufmerksam zu machen, wird seit 1977 der Negativpreis Plagiarius vergeben. Zur Vergabe des unrühmlichen Preises kam es durch den renommierten Produktdesigner Prof. Rido Busse. Im Jahr 1977 entdeckte Busse auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt eine Kopie der von ihm mitentwickelten Brief- und Diätwaage Nr. 8600.

©Uwe Flöck, Solingen

Museum Plagiarius

 

Bahnhofstraße 11

42651 Solingen

 

Öffnungszeiten

 

Donnerstag - Freitag:
9.30 - 13.00 Uhr u. 13.30 - 17.00 Uhr

Samstag - Sonntag:
13.00 - 17.00 Uhr

 

www.plagiarius.de

Um die Öffentlichkeit und den Gesetzgeber auf den Missstand aufmerksam zu machen, rief er den Plagiarius Award ins Leben, welcher seither im Rahmen der Ambiente medienwirksam vergeben wird. Symbolisiert wird der Preis durch einen schwarzen Zwerg mit goldener Nase. Wie verankert die Produktpiraterie in der globalen Weltwirtschaft ist, zeigt die Auswahl der (Schmäh)-Preisträger. Die Liste reicht vom Geschirr über Kinderspielzeug, Autofelgen oder Straßenlaternen.

©Carla Froitzheim, Solingen

Solingen ist heute ein Zentrum für den aktiven Marken- und Produktschutz. Die Aktion und das Museum „Plagiarius" sind ein wichtiger Bestandteil dieser Entwicklung und seit 2007 vor Ort. Das weltweit einzige Museum dieser Art macht die Öffentlichkeit auf den Schaden durch Produktfälschungen aufmerksam, indem eine Sammlung von mehr als 250 Originalen und Plagiaten aus allen Branchen öffentlichkeitswirksam präsentiert wird. 

Warum es so wichtig ist, auf das Original zu vertrauen, zeigt das Video!